Springe direkt zu:

Suche Icon
Skip to main content
Buchungsfenster öffnen

Warum hier buchen? Es gibt 3 Vorteile!

1. Bester Preis
2. Willkommensgetränk
3. 10€ Gutschein bei Abreise

Weltkulturerbe Salzburg

Bereits seit 1997 gehört Salzburg zum UNESCO Weltkulturerbe. Kultur, Kunst und eine einzigartige Geschichte verleihen der Stadt einen ganz besonderen Wert! Die kulturelle Barockstadt bietet nicht nur viele Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine besondere Geschichte, mit ihrem Ursprung im interessanten Austausch mit südlichen Nachbarstaaten - ganz besonders mit Italien. Salzburg wird auch als "Rom des Nordens" gezählt, da die sakralen Bauten mit ihrer barocken Schönheit, die Bürgerhäuser aus dem Mittelalter und die großen, von Italien inspirierten Plätze bis heute sehr gut erhalten sind.

Auch die Altstadt Salzburg hat viel zu bieten: Von historischen Bauten, bewegten Geschichten und Virtuosen der Musik bis hin zu ganz besonderen, aber dennoch verborgenen Plätzen, die etwas abseits der üblichen Pfade darauf warten entdeckt zu werden. Die Altstadt ist durch die Salzach in die rechte und die linke Altstadtseite geteilt. Zum UNESCO Weltkulturerbe zählt jedoch nur die linke Altstadt, die ältere Seite wo das Kaiviertel, der Festungsberg und der Mönchsberg zu finden sind. Hier erstreckt sich auch der Festungsberg, auf dem die Festung Hohensalzburg hoch über Salzburg thront.

Wer das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart sucht, wird hier am linken Salzachufer in der Getreidegasse fündig. Überall in der Salzburger Altstadt kann man den Spuren Mozarts folgen. Das musikalische Wunderkind sowie die 1920 erstmals eröffneten Salzburger Festspiele machten die Stadt Salzburg zum Zentrum für Kultur und Kunst. Auch heute noch sind die Festspiele eines der wichtigsten Events für Konzert, Oper und Schauspiel. Immer wenn man "Jedermann!" über dem Domplatz hört, beginnt die Festspielzeit in Salzburg.